Jasmina Hostert

Mitglied des Deutschen Bundestages

Home2022-07-29T15:58:40+02:00

Jasmina Hostert

Für den Wahlkreis Böblingen
im Bundestag

Über mich
Meine Themen
Neuigkeiten

Meine Arbeit im Bundestag

Für die SPD-Bundestagsfraktion sitze ich als ordentliches Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie im Sportausschuss. Ebenfalls bin ich in den Parlamentariergruppen Nördliche Adria, Südosteuropa und Großbritannien aktiv und engagiere mich in der Fraktion in der Arbeitsgemeinschaft Südosteuropa.
Als stellvertretendes Mitglied bin ich im Verkehrsausschuss tätig.
In meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete fließen auch immer die Themen aus der Region, insbesondere aus dem Bereich Arbeit und Soziales, mit ein.

Zur Person

Jasmina Hostert

Seit 2021 vertrete ich für die SPD den Wahlkreis Böblingen im Bundestag. In der SPD habe ich meine politischen Wurzeln. Von der Arbeit im Ortsverein über den Kreisverband, kam ich auf die Landesebene und bin heute stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg. Dort waren und sind mir die Themen wichtig, die ich auch für meine Fraktion in den Ausschüssen für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie im Sportausschuss vertreten darf – der Schutz von Kindern und Jugendlichen, die Belange von Menschen mit Behinderungen, die Rechte von Menschen mit Migrationsgeschichte, eine gute Bildung und Betreuung unserer Kinder, vor allem in der Kita und Grundschule, ein gutes Auskommen für Alleinerziehende.

Der Kreis Böblingen ist meine Heimat, hier lebe ich mit meinem Mann und meinen zwei Kindern und für die Menschen hier möchte ich Politik machen. Meine erste Heimat und mein Geburtsort ist Bosnien. Von dort musste ich während des Bosnienkrieges mit neun Jahren fliehen. So sind Migration, Außenpolitik und Rechte von geflüchteten Menschen Themen, die allein durch meine Biographie in meine politische Arbeit einfließen und sie prägen.

Ich verdanke diesem Land viel, und ich möchte, dass alle Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, ebenso wie ich eine Chance bekommen – unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geldbeutels oder ihres Passes. Dafür möchte ich mich in meinen Ausschüssen, in meiner Fraktion und in meiner Partei einsetzen.

Social Wall

Vor wenigen Tagen habe ich mich in Stuttgart zu einem Kennlerngespräch mit der Beauftragten der Landesregierung Baden Württemberg für die #Belange #von #Menschen #mit #Behinderung, Simone Fischer, getroffen. Gemeinsam haben wir uns über aktuelle politische Vorhaben auf der Landes- und ...Bundesebene ausgetauscht, z.B. über das #bundesteilhabegesetz und den #Aktionsplan der Landesregierung zur Umsetzung der #unbehindertenrechtskonvention.
Die bestmögliche #Inklusion von Menschen mit Behinderung ist mir ein wichtiges Anliegen. Leider gibt es in unserer Gesellschaft noch zu viele Barrieren und Hindernisse. In der Ampel-Koalition wollen wir das öffentliche und private Leben, vor allem aber Mobilität, Wohnen, Gesundheit und den digitalen Bereich barrierefrei machen. Dafür werden wir unter anderem die entsprechenden Gesetze überarbeiten, öffentliche Gebäude des Bundes endlich umfänglich barrierefrei machen, private Anbieter stärker in die Pflicht nehmen, die Arbeitsmarktintegration stärken oder wie bereits in anderen Ländern üblich die Kommunikation (Pressekonferenzen, Informationen etc.) von Ministerien und Behörden in Gebärdensprache übersetzt. Darüber hinaus stärken wir im Ausschuss auch die Inklusion im #Sport. Beispielsweise unterstützen wir die Vorbereitung und Durchführung der Special Olympics World Games 2023 in Berlin.
Ich bedanke mich bei Frau Fischer für den guten Austausch und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit im Bereich #Inklusion 🙂

Im #Verkehrsausschuss des VRS haben Konservative oft behauptet der #ÖPNV würde nicht unbedingt attraktiver für Fahrgäste wenn er kostengünstig ist. So ein Unsinn! Ich war immer anderer Meinung und das #9EuroTicket beweist es. Und deshalb muss jetzt eine Nachfolgeregelung her.

#Hotels und #Gaststätten sind wesentliche Bestandteile des Landkreises Böblingen. Um mich mit ihnen über ihre politischen Anliegen auszutauschen, habe ich mich diese Woche mit Vertretern des Hotel- und Gaststättenverbandes #DEHOGA-Baden-Württemberg getroffen. Auf dem Foto sehr Ihr mich ...(v.l.n.r.) mit Peter Kramer (Erikson Hotel Sindelfingen und erster Vorsitzender der DEHOGA-Kreisstelle Böblingen), Jochen Alber (Geschäftsführer der DEHOGA-Geschäftsstelle Stuttgart) und @manuel.boehler (Hotel Böhler Böblingen und Schatzmeister der DEHOGA-Kreisstelle Böblingen).
Thematisch haben wir uns neben Möglichkeiten zur Stärkung des #Tourismus in der Region über die staatlichen Corona-Hilfen für die Branche unterhalten. Es freut mich zu hören, dass die Vertreter diese insgesamt positiv bewerten. Die Unternehmen seien dadurch in der schwierigen Zeit enorm gestärkt wurden. Die befürchtete Insolvenzwelle konnte damit verhindert und wichtige Arbeitsplätze erhalten werden. Besonders wirkungsvoll ist vor allem die Absenkung der Mehrwertsteuer von 19 % auf 7 % für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen. Diese Regelung gilt zunächst noch bis Ende des Jahres. Die aktuell größte Herausforderung sieht der DEHOGA in der Unsicherheit bezüglich der pandemischen Entwicklung in den Herbst- und Wintermonaten.
Aus dem Gespräch nehme ich viele spannende Eindrücke aus einem wichtigen Wirtschaftszweig unserer Region und des gesamten Landes mit. Vielen Dank für den Austausch.

Gemeinsam mit Andreas Stoch , unserem Fraktions- und Parteivorsitzenden der @spd_bawue und dem Landtagsabgeordneten @f_wahl habe ich die #SVB-#Bewegungskita II angeschaut. Vor gut einem Jahr fand der Spatenstich statt und nun ist die zweite Kita fast bezugsfertig. #Frühkindliche #Bildung ...kombiniert mit #Bewegung und #Sport ist eine super Sache! Bewegung wirkt sich nachweislich äußerst positiv auf die motorischen und geistigen Fähigkeiten von Kindern aus. Ihr könnt euch vorstellen, dass mir, als Mitglied im Familien- und Sportausschuss, das Konzept einer Bewegungskita besonders gut gefällt 😊 Herzlichen Dank an den Präsidenten des SVB Jochen Reisch (links), dem Architekt Georg Negler (2.v.r.) sowie Mitarbeiter*innen der Kita für den Austausch und die Führung durch das neue Gebäude. Einen guten Start mit viel Spaß und Bewegung wünsche ich dem Team und den Kindern 👧🏼👶🏻👦🏾🧒🏽👦🏻👩🏽

Ich freue mich, dass es uns in den parlamentarischen Beratungen zum Bundeshaushalt 2022 gelungen ist, das erfolgreiche Programm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ (SJK) neu aufzulegen🚀. Insgesamt 476 Millionen Euro stehen in den nächsten Jahren ...für neue Projekte bereit💶.
Damit unterstützen wir die Städte und Gemeinden bei zahlreichen Sanierungsprojekten und erhalten damit wichtige soziale Infrastruktur vor Ort🏡. Seit 2015 konnten bereits Projekte mit insgesamt 1,5 Milliarden Euro vom Bund gefördert werden💪.

Mehr Informationen unter dem Link in der Story☝️

Letze Woche habe ich gemeinsam mit meinem Bundestagskollegen und ehrenamtlichen Präsidenten der #THW #Bundesvereinigung Martin Gerster, das THW Böblingen besucht. Gemeinsam mit dem Landesbeauftragten Dietmar Löffler präsentierte der Ortsverband die Ausstattung der Einsatzeinheiten. Thomas ...Weinhardt, Ortsbeauftrager in Böblingen, berichtete über die Einsätze, die in den letzten Jahren bewältigt werden mussten. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, dass das #THW im #Katastrophenschutz gut aufgestellt ist und jederzeit bundesweit und in der Region Hilfe leisten kann. Vielen Dank für den Austausch und für Eure herausragende Arbeit!

Gestern war ich beim @rfvleonberg zu Besuch 🐴🐴
Dort habe ich mich mit der Vositzenden Petra Opalla, ihrem Team und mit Bernhard Feßler, dem Leiter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. über den #Pferdesport und seine Bedeutung in Deutschland ausgetauscht. Während der Begehung der... Anlage haben wir über das #Jugend- und #Breitensportkonzept des #Reitvereins gesprochen. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist Reiten nach wie vor sehr beliebt und die Arbeit und Umgang mit #Pferden faszinierend, wie ich selbst beim füttern und streicheln feststellen konnte 😊 Ich bedanke mich ganz herzlich für den Austausch und Rundgang!

Gestern wurde ich auf eigenen Wunsch hin aus dem #Böblinger #Gemeinderat verabschiedet. Ich habe es immer sehr genossen, Entscheidungen für meine Heimatstadt mit zu diskutieren und entscheiden zu können. Gerade die Bereiche der frühkindlichen Bildung, Integration, Inklusion, Kultur und ...Wohnungsbau habe ich eng begleitet. Die Verabschiedung war ein bewegender Moment und ich muss ehrlich zugeben, dass ich ein kleines Tränchen in den Augen hatte. Meine Aufgaben als Bundestagsabgeordnete machen es mir nicht möglich für das kommunale Ehrenamt die notwendige Aufmerksamkeit und Intensität zu erbringen, die es verdient. Vielen Dank auf diesem Weg an meine Fraktion, Kolleg*innen der anderen Fraktionen, @ob_stefanbelz und die Mitarbeiter*innen der Stadtverwaltung für die Zusammenarbeit und die tollen Jahre. Selbstverständlich werde ich weiterhin als Böblingerin und als Bundestagsabgeordnete ein offenes Ohr für kommunalpolitische Themen haben. ❤️

Leider muss ich Pizza und Politik vom kommenden Donnerstag absagen. Bei den vorhergesagten hohen Temperaturen wollen wir auf Nummer sicher gehen und kein Risiko eingehen. Ich habe mich sehr über die Anmeldungen und das Interesse gefreut. Mein Team und ich werden uns bemühen nun schnellstmöglich ...einen Ersatztermin zu suchen und diesen zeitnah bekanntgeben. Danke für Euer Verständnis!

Aktuelle Beiträge

Nach oben